Termine

Homo empathicus

Rebekka Kricheldorf schreibt mit »Homo Empathicus« eine Parodie auf eine scheinbar perfekte Gesellschaft.
Studierendes, Dozierendes, Heilendes, Geschäftsmensch 1, 2 und 3 sowie Länger- wie Kürzerlebendes, so einige der Rollenbezeichnungen im Stück, leben friedlich und gleichberechtigt zusammen. Alle, ob Hygiene­spezialisiertes oder Ernährendes versammeln sich hierarchiefrei im Yogakurs und es wird ständig wortgewandt und höflich dies und das debattiert, akzeptiert und abgenickt.
Die Menschen in dieser Welt dürfen keine negativen Gefühle zum Ausdruck bringen, sogar der Tod wird in einen Euphemismus sprachlich verpackt. Politisch korrekt leben Kricheldorfs Figuren von klarem Wasser und Quinoaquiche und fühlen sich gut dabei. Bis schließlich eine Theateraufführung einen Gewalt­exzess provoziert.
Die zivilisierte, gebildete, zwangsbefriedete Gesellschaft gerät aus dem Gleichgewicht.

TERMINE:

  • Do., 2. November 2017
  • Sa., 4. November 2017
  • So., 5. November 2017
  • Di., 7. November 2017
  • Mi., 8. November 2017
  • Fr., 10. November 2017
  • Sa., 11. November 2017
  • So., 12. November 2017

Jeweils 20 Uhr im Alten Stadtsaal in Speyer
Vorverkauf ab Mitte Oktober im Speirer Buchladen